Das Herz
von Buchholz

Über die Innenstadtentwicklung in Buchholz in der Nordheide 

Innenstadtmanagement

Was denkt Buchholz?

i

Projekte und Themen

Innenstadtnutzung

Digitalisierung

Kontakt

Was denkt Buchholz?

Hier geht es zu den Ergebnissen der ersten Bürgerbefragung.

 

 

Buchholz in Zahlen

Einwohner

Fläche

Shops und Läden

Kaufkraftindex

Zentralität

wir entwickeln die Innenstadt!

Das Herz von Buchholz, das ist die Innenstadt. Lebendig, lebensfroh und vielseitig – so soll sie bleiben. Dafür gibt es keine Garantie. Innenstädte und Fußgängerzonen im ganzen Land stehen im Moment vor großen Herausforderungen. Verändertes Einkaufsverhalten bei Kund:innen, Klimawandel, die Folgen von Pandemie und hoher Inflation sorgen an vielen Orten für Verödung und leerstehende Geschäfte.

Hier bei uns in Buchholz sieht es in der Innenstadt dagegen noch gut aus. Dass das so bleibt, ist die Herzensangelegenheit von Politik und Verwaltung. Um die Innenstadt von Buchholz zu stabilisieren und aufzuwerten wurden eine Reihe von Projekten und Maßnahmen angestoßen. Eine davon ist auch ein professionelles Innenstadtmanagement, dass viele dieser Projekte und Maßnahmen begleiten, koordinieren und steuern wird.

Niemand weiß besser als die Buchholzerinnen und Buchholzer, welche Erwartungen an die Entwicklung der Innenstadt bestehen, welche Ziele erreicht werden sollen und wie, was sich verändern oder gleichbleiben soll und wie das gehen kann. Deshalb werden wir Sie, liebe Buchholzerinnen und Buchholzer, regelmäßig um Ihre Meinung zu aktuellen Fragen und Themen bitten. Eine erste Befragung hat schon stattgefunden, die Ergebnisse können Sie in der Rubrik „Was denkt Buchholz?“ nachlesen. Wir werden die Befragung regelmäßig wiederholen und Sie über die Ergebnisse auf dem Laufenden halten.

Innenstadtmanagement

Als verbindende Klammer für alle Projekte und Maßnahmen der Innenstadtentwicklung gibt es seit Juni 2023 ein professionelles Innenstadtmanagement, das als Schnitt- und Koordinierungsstelle zwischen Politik, Verwaltung, Akteuren und der Öffentlichkeit.

Das Büro des Innenstadtmanagements ist eröffnet

Was denkt Buchholz?

Nicht für andere denken, sondern mit anderen zusammen denken, das verbessert die Ergebnisse. Deshalb hatten wir Sie um Ihre Meinung gebeten. Vom 22 Juni bis zum 23. Juli 2023 fand eine breit angelegte Online-Umfrage statt, an der sich 1.087 Buchholzerinnen und Buchholzer beteiligt haben und neben einer positiven Grundstimmung viele Hinweise gibt.

Die Ergebnisse der Befragung finden Sie in dieser Rubrik „Was denkt Buchholz?“. Die Umfrage wird jährlich in ähnlicher Form wiederholt.

Projekte und Themen

Die Konzeption und Umsetzung kleiner baulicher Maßnahmen und Projekte steht auf der Agenda für die Innenstadtentwicklung. Welche konkreten Projekte und Maßnahmen das sind, steht noch nicht ganz fest, auch deshalb, weil zusammen mit den Buchholzerinnen und Buchholzern erarbeitet werden soll, welche Projekte den größten Nutzen für die Stadt haben. Sobald die ersten Projektideen feststehen, werden wir an dieser Stelle darüber berichten.

Digitale Infostelen

Weiterent­wicklung Peets Hoff

Breite Straße: Gestaltung des Entrées zur Fußgängerzone